Mit dem Bus

Es gibt viele verschiedene Fernbus-Unternehmen, die Jena mit anderen Städten und Flughäfen im In- und Ausland verbinden. Die Busse halten normalerweise am Busbahnhof, der in der Nähe des Stadtzentrums und gegenüber vom Paradies-Bahnhof liegt.  Der größte Anbieter ist FlixBus. Es gibt auch einige internationale Unternehmen, die Fahrten nach Jena anbieten. Zum Beispiel gibt es bei Radina eine direkte Verbindung von Sofia, Brünn und Prag nach Jena und Eurolines bietet Fahrten aus der Ukraine an. Eine allgemeine Seite über Busverbindungen ist hier zu finden.

Mit dem Zug

Die Deutsche Bahn bietet zahlreiche Verbindungen aus sämtlichen europäischen Ländern nach Jena an.  ICE-Züge stellen die schnellste, aber auch teuerste Verbindung zwischen Berlin, Frankfurt, München, Dresden und Jena dar. Wenn du zuerst in Dresden oder Leipzig ankommst, kannst du ein Länderticket für Thüringen, Sachsen und Sachsen-Anhalt kaufen, das zwischen 20 und 30 Euro kostet. Damit kannst du einen ganzen Tag lang in allen drei Bundesländern mit Zügen der Kategorie IRE, RE, RB und EB fahren.

Jena hat mehrere Bahnhöfe. Wenn du aus Norden oder Süden kommst, kannst du am Paradies-Bahnhof aussteigen; kommst du aus Richtug Osten oder Westen, steigst du am Westbahnhof aus.

Mit dem Flugzeug

Die nächsten Flughäfen sind Erfurt-Weimar (ERF) und Leipzig/Halle (LEJ).  Du kannst Jena auch von allen großen Flughäfen wie Frankfurt (FRA) oder Berlin (TXL oder SXF) mit Bus oder Zug erreichen.

Mit dem Auto

Natürlich kannst du auch mit dem Auto nach Jena kommen.  Der Umwelt zuliebe empfehlen wir jedoch, mit Zug oder Bus anzureisen. Zudem ist das Parken im Stadtzentrum oft problematisch und der öffentliche Verkehr ist viel schneller.